* Unsere Geburtstagsgrüße *

 
Seite 3
   
 
 
 
 
 

03. 10. 2013
Unser süßes Prinzchen Hugo
feiert heute seinen 1. Geburtstag - als ob er das wüßte, war er gleich früh da und nahm seine Gratulationen, ein dickes Küßchen und die ersten liebevollen Streicheleinheiten voller Stolz von uns entgegen.
Draußen, beim ersten Gang zum Löseplatz, hat er gleich erst einmal einen anderen Hund, der auf Gassigang mit seinem Rudelführer war, so richtig erschrocken - sicher wollte er nur sagen, dass er seinen großen Geburtstag hat ! *lach* Dann haben Lotti und unser Prinzchen im Garten fröhlich mit dem Ball gespielt. Hmmmm, da gabs zwischendurch leckere Spezialitäten und die haben suuuper geschmeckt !
Ausgelassen im Garten toben, richtige "Haken schlagen" - das war Hugos größte Freude und dann, um wieder etwas runter zu kommen, wurde geschnüffelt, was das Zeug hält. Ob es Frau Igel war oder ein Kätzchen, welche sich doch wohl erlaubt haben, durch unsere Pflanzen und den kleinen Bach zu laufen?...
Ach und Geburtstagsgrüße von Hugos lieber Bolli-Mama gab es auch! welch eine Freude!

Die Spatzen pfeifen es vom Dach, dass Hugo heut` Geburtstag hat !
 
Unser süßes Prinzchen Hugo hat heut` Burzeltag und weil ich ja weiß, dass bei uns die Hundchen immer im Garten versteckte Geschenke bekommen, werd` ich, die liebe Lotti, mal nicht so sein und ihm tüchtig beim Suchen helfen !
 
Ja, wo haben wir sie denn...?
 
Sach ma Lotti ! Laß das, ich kann meine Geschenke alleine suchen !
 
Neeeee Weiber ! Tse !
 
Menno, ich find hier nüscht, außer einem Froschgesicht...?
 
Huhuuu Hugolein...willst du den Ball haben, den ich entdeckt habe...?
 
Den hättest du nämlich nie gefunden, ohne mich !
 
Nun gut, wo sie Recht hat, hat sie Recht !
 
Ist ja schon ein tolles Mädel, meine Lotti !
 
Langsam dämmert es über Meißen, der Tag neigt sich dem Ende...
 
und ein wunderschöner Regenbogen ist zu sehen...
"Komm Prinzchen Hugo, der ist nur für dich, du darfst dir noch etwas wünschen !"
 
Dann wünsch ich mir ein Quitsche-Schweinchen, das ich nicht im Garten suchen muß !
 
Da traut man ja seinen Augen nicht !!!
 
Nach langem Bauklötze staunen, schlummern alle selig ein
und unser Hugo, was macht der?...Läßt sein Schwein nie mehr allein !